Rechercher
Contactez-nous Suivez-nous sur Twitter En francais English Language
 











Abonnieren Sie unseren NEWSLETTER

Newsletter FR

Newsletter EN

Vulnérabilités

vom Newsletter abmelden

Banking Trojaner breitet sich über Google Play Store aus

November 2022 von Zscaler

In den letzten drei Monaten haben die Sicherheitsforscher des Zscaler ThreatLabz-Teams mehr als 50 Apps mit über 500.000 Downloads entdeckt, die Malware-Familien wie Joker, Harly, Coper und Adfraud über den Playstore verbreiten.

Der jüngste Fall einer Serie von Apps mit eingebetteter Malware betrifft den Bankentrojaner Xenomorph, der in einer Lifestyle-App im Google Play Store versteckt war. Die App „Todo: Day manager“ wurde bereits über tausend Mal heruntergeladen und wurde von den Analysten nun genauer untersucht.

Bei Xenomorph handelt es sich um einen Banking-Trojaner, der Anmeldedaten von Online-Banking-Portalen aus den Geräten der Benutzer abzieht. Diese Malware ist darüber hinaus in der Lage, SMS-Nachrichten und -Benachrichtigungen abzufangen und auf diese Weise Einmal-Passwörter und Anfragen zur Multifaktor-Authentifizierung zu stehlen. Im Zuge der Analyse wurde aufgedeckt, dass die Xenomorph-Malware nach Installation der App über Github als falsche Google Service App nachgeladen wird.

Nach dem Download fordert die App Zugriffsrechte vom User ab. Sobald diese bewilligt werden, fügt sich die Malware als Geräte-Admin hinzu und sorgt dafür, dass User den Administrator nicht mehr deaktivieren können, so dass die App nicht mehr vom Mobiltelefon deinstalliert werden kann. Xenomorph kreiert ein Overlay über legitime Banking-Apps und sorgt dafür, dass Anmeldeinformationen abgegriffen werden können.

Sobald der Day Manager zum ersten Mal geöffnet wird, wendet er sich an einen Firebase-Server, um die URL der Banking-Malware zu erhalten. Anschließend lädt sie die bösartigen Xenomorph-Bankentrojaner-Samples von Github herunter. Diese Banking-Malware wendet sich später an die Command-and-Control-Server (C2), die entweder über eine Telegram-Seite oder über eine statische Code-Routine entschlüsselt werden, um weitere Befehle anzufordern und die Infektion auf dem befallenen Gerät auszuweiten.

Zscaler untersucht Anwendungen kontinuierlich zum Schutz von Unternehmen. Solche Bankdaten-Phishing-Installationsprogramme beruhen meist darauf, dass sie ihre ahnungslosen Opfer zur Installation bösartiger Anwendungen verleiten. Nutzern wird empfohlen, darauf zu achten, welche Anwendung installiert wird. Eine Anwendung aus dem Play Store sollte User nicht auffordern, weitere Applikationen aus unbekannten Quellen nachzuladen. Die Wachsamkeit aller User ist notwendig, um Phishing-Kampagnen zu unterbinden und abzuwehren.


zum vorherigen Artikel